Turnverein Rossdorf 

Der Verein

Mit fast 1.700 Mitgliedern aller Alters- und Leistungsstufen, bietet der Turnverein Roßdorf ein reichhaltiges Sport- und Spaßangebot. Die Spannweite reicht vom Mutter- und Kind-Turnen bis zum Seniorensport. Der Verein ist für viele Bürger Bruchköbels und der umliegenden Gemeinden ein sportliches Zuhause geworden und immer offen für neue Mitglieder. Der Umgang miteinander ist sehr herzlich und persönlich.

Mehr zu unserem Sportangebot steht hier.

News

Turnen: Hallenkinderturnfest

Der Nachwuchs ganz Groß

Am diesjährigen Hallenkinder-Turnfest in der August-Schärttner-Halle in Hanau war der TV Roßdorf mit seinem Nachwuchs stark vertreten. Viele der Kinder hatten Ihren ersten richtigen Wettkampf und waren deshalb schon sehr aufgeregt. Das Turnfest ist nicht nur ein Wettkampf, sondern es gibt auch viele Mitmachangebote, in denen sich die Kinder messen können. Dieses Jahr waren wieder über 1000 Turner/-innen gemeldet, wovon 23 Teilnehmer vom TV Roßdorf waren.


Die Mädchen zeigten ihr Können am Boden, Sprung, Barren und Balken/Turnbank und mussten sich an 4 Geräten beweisen. Unsere jüngsten Turnerinnen(Jhg. 2014) traten in der P2 an. Darunter waren Frieda Goy (2.Platz), Matilda Weigl (3.Platz), Hanna Kudimow (4.Platz), Greta Odenwäller (6.Platz), Liv Herzog und Luiza Hallermeier gemeinsam auf dem 8.Platz und Lilly-Ann Wauter (11.Platz). Somit räumten die jüngsten Mädels schon 2 Podestplätze an ihrem ersten Wettkampf ein.


Zwei Turnerinnen (Jhg. 2012) starteten gegen 49 weitere Teilnehmer in der P2 und erreichten einen super Platz im Mittelfeld. Darunter waren Paulina Emer (Platz 22) und Nora Großkopf (Platz 24). Ebenfalls in der P2 erturnte sich Emilia Biehn (Jhg. 2013) unter 9 Teilnehmerinnen mit dem dritten Rang einen Platz auf dem Podest.


Ilayda Vadacca und Julia Koloska (Jhg. 2009) erreichten in der P3 und unter 27 Teilnehmern einen sauberen 13ten und 22ten Platz. In 4 unterschiedlichen Wettkämpfen traten außerdem noch Natalija Brajic (7.Platz), Sara Ognjehovis (11.Platz), Ajsa Ademovis (15.Platz) und Dea Mehmeti (27. Platz) an.
Die Jungs des TV Roßdorfs waren dieses Jahr auch wieder stark vertreten und konnten 6 Turner stellen. Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen Vierkampf. Anders als bei den Mädels turnen die Jungs statt am Balken eben am Reck.


Alexander Aschenbrenner erturnte sich mit dem zweiten Rang einen Podestplatz in der P3 bei insgesamt 9 Teilnehmern.
In einem weiteren Wettkampf ebenfalls in der P3 (Jhg. 2011 u. jünger) nahmen 12 Turner teil. Franziskus Horstmann (3.Platz), Yorick Pfnorr (4.Platz), Mateo de la Fuerte (6.Platz), David Carriero (9.Platz) und Mats Stein (10.Platz) bestritten diesen Wettkampf mit Bravour.


Somit ging auch dieses Jahr ein erfolgreiches Wettkampfwochenende der Nachwuchsturner/-innen zu Ende und der TV Roßdorf kehrte mit insgesamt 6 Podesplätzen nach Hause.

Corona-Virus

Sofortige Einstellung des Übungsbetriebes & Absage der Mitgliederversammlung incl. Sportlerehrung

Weitere Einzelheiten bitten wir Sie der beigefügten Datei zu entnehmen, vielen Dank.
Informationen zum Übungsbetrieb 13.03.2020 pdf 134 kB
Leichtathletik

Sportabzeichen 2020

In diesem Jahr gibt es an folgende Terminen (immer montags) die Möglichkeit der Abnahme des Sportabzeichens durch den Sportkreis-Main-Kinzig

27.04., 25.05., 29.06., 31.08., 28.09. und 05.10.2020

jeweils ab 17 Uhr im Rudolf-Harbig-Stadion (Bruchköbel)

Weitere Abnahmetermine können dem Link entnommen werden.
Leichtathletik

Weitere Erfolge für unsere Senioren Hans Schuck und Robert Breitenbach

Nach seinen beiden Hessentiteln in Stadtallendorf nahm Hans Schuck Ende Februar auch an den diesjährigen Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren in Erfurt teil.

Dort ging er über die 400-Meter-Distanz an den Start. In einem sehr starken Teilnehmerfeld mit den „Jung-75ern“ belegte er als ältester der M75-Riege (Jahrgang 1941) mit 80:88 Sekunden den hervorragenden vierten Platz in dieser Altersklasse.

Er freut sich schon auf das nächste Jahr, wenn er dann bei den M80 starten darf.

Ebenfalls im Februar fanden in der August-Schärttner-Halle in Hanau die Kreismeisterschaften statt.
Dort war Robert Breitenbach am Start und sicherte sich über die 800-m-Distanz bei den M65 den 1. Platz.

Wir gratulieren Hans Schuck und Robert Breitenbach ganz herzlich zu ihren Erfolgen.


Leichtathletik

Hans Schuck - weiter auf Erfolgskurs

Die Hessischen Hallenmeisterschaften der Senioren wurden am 08. Februar 2020 - wieder einmal - in Stadtallendorf ausgetragen.

Hans Schuck (Jahrgang 1941) nahm erneut die Reise nach Stadtallendorf auf, um in seiner Altersklasse M75 im 200 m & 400m Lauf anzutreten.

Mit einer Zeit von 33,72 sec im 200 m Lauf & einer Zeit von 84,38 sec. sicherte er sich jeweils die Goldmedaille in den durchgeführten Läufen.

Wir gratulieren Hans Schuck recht herzlich und wünschen Ihm für die bevorstehenden Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften, die vom 28.02.-01.03.2020 in Erfurt ausgetragen werden viel Erfolg.
Leichtathletik

Verleihung der Sportabzeichen für das Jahr 2019

Am 12. Dezember 2019 fand die jährliche Abschlussfeier für die Senioren des TV Roßdorf
statt, die in dem abgelaufenen Jahr das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich abgelegt
hatten.

Zehn Senioren waren der Einladung des Leichtathletik-Seniorenwarts gefolgt, um ihre
Urkunden in Empfang zu nehmen.

Insgesamt hatten 14 Senioren (im Vorjahr waren es 15 erfolgreiche Teilnehmer) das
Deutsche Sportabzeichen sowohl in Bronze, Silber und auch in Gold abgelegt.

Nach einem gemeinsamen Abendessen wurden die Urkunden überreicht.

Jeder einzelne freut sich jedes Jahr aufs Neue, wieder dabei gewesen zu sein und auch im
hohen Alter noch sportliche Erfolge vorweisen zu können.

Gerade die Vielseitigkeit der sportlichen Aktivitäten ist eine große Herausforderung und
macht das Deutsche Sportabzeichen aus.

Besonders hervorzuheben ist die Verleihung an einen der Senioren, der bereits zum
30sten Mal das Sportabzeichen absolviert hatte und hierfür einen besonderen Applaus der
anwesenden Sportkameraden erhielt.
Ebenso stolz konnten die weiteren anwesenden Sportler/innen sein, die das Abzeichen
zwischen 10 bis 20 Mal absolviert hatten.

Erfreut zeigte sich der Leichtathletik-Seniorenwart, dass eine „Neueinsteigerin“ den Weg in
die Gruppe gefunden hatte.

Mit einem guten Vorsatz will das Sportabzeichen-TEAM in das Jahr 2020 gehen – erneut das
Sportabzeichen im Rudolf-Harbig-Stadion abzulegen.

Selbstverständlich freut man sich schon heute auf das Jahresabschlusstreffen 2020 in
geselliger Runde und der anschließenden Verleihung des errungenen Sportabzeichens.

Die Abnahmetermine des diesjährigen Sportabzeichens durch den Sportkreis Main-Kinzig
wir rechtzeitig bekannt geben.


Mitgliederversammlung 2020

Am Freitag, den 27. März 2020, findet die diesjährige Mitgliederversammlung in der Mehrzweckhalle Bruchköbel - Roßdorf statt.

Die Versammlung beginnt um 19 Uhr mit der traditionellen Ehrung der erfolgreichen Sportler & Sportlerinnen des Vereines und im Anschluss findet die Mitgliederversammlung statt.

Alle Mitglieder sind recht herzlich eingeladen.

Lust was Neues auszuprobieren?

AROHA - unser innovatives Ausdauer-Workout

Lernen Sie das faszinierende Konzept von AROHA® kennen! Ausdrucksstarke kraftvolle Bewegungen aus Haka und Kung-Fu werden mit sanften, entspannenden Bewegungen des Tai Chi verbunden und ergeben so ein innovatives Ausdauer-Workout, das die Kraft der Mitte und ein allgemeines Wohlgefühl spüren lässt und so für alle Altersgruppen und unterschiedliche Fitnesslevel geeignet ist.
Große Muskelgruppen werden in vielen Wiederholungen durch Beugen und Strecken trainiert und gefestigt. Der Schwerpunkt liegt hierbei vor allem auf Oberschenkeln, Po und Bauch, aber auch die Arme werden in nahezu jede Bewegung miteinbezogen. Durch abwechselndes An- und Entspannen wird dabei die Schulter- und Oberarmmuskulatur gestärkt. Die Übungen sind intensiv aber auch gelenkschonend. Vorkenntnisse und ein bestimmtes persönliches Fitnesslevel sind nicht notwendig. Bei Aroha Fitness steht der sportliche Effekt im Vordergrund. Je nach Fitness-Level kann man sich gut auspowern, doch hat es auch einen mentalen Effekt. Aroha kann beim Abbau von Aggressionen und Stress helfen und trägt zur Entspannung bei.
Nicht nur für Frauen ist Aroha interessant, schließlich hat sogar die neuseeländische Rugby-Union-Nationalmannschaft einen eigenen Haka, den sie vor jedem Länderspiel aufführt. Aroha – jeden Dienstag 20 Uhr in der Sporthalle der Brückenschule Roßdorf.
Weitere Informationen bei Natalie Krämer (natalie.kraemer@turnverein-rossdorf.de oder 06185 – 8999445).

Karate: Prüfungen

Angelo Fusaro besteht die 1. Meisterprüfung

Am 31.05.2019 fand in Maintal der traditionelle Pfingstlehrgang statt.

Nach langer Vorbereitungszeit und intensiven Trainingseinheiten, stellte sich Angelo Fusaro seiner ersten Meisterprüfung (schwarzer Gürtel) vor der DKV-Prüfungskommission bestehend aus dem Bundestrainer Shihan Efthimios Karamitsos (8. DAN) und Shihan Gunar Weichert (7. DAN).

Mit großem Lob wurde Ihm nach bestandener Prüfung das DAN-Diplom übergeben.

Somit ist Angelo Fusaro der jüngste Meister in unserem Verein, worauf wir sehr stolz sind.

Wir gratulieren Ihm herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg und tolle Erfahrungen!
Leichtathletik:

Kinderleichtathletik macht Spaß !!!

Unser Kinderleichtathletik (KILA)-Training findet regelmäßig dienstags und samstags statt.

Moderne Erkenntnisse (entsprechend den Empfehlungen des DLV) sind die Grundlage für die Arbeit in dieser Gruppe.

Im Vordergrund stehen dabei der Aufbau der koordinativen und konditionellen Fähigkeiten der Kinder.

Mit spielerischen Übungen werden die Kinder recht schnell für diese Sportart begeistert.

Das KILA-Wettkampfprogramm sieht die Durchführung von KILA-Wettbewerben vor und jedes Kind bekommt die Möglichkeit, sofern es dies möchte, an diesen Wettbewerben teilzunehmen.

Am 16. September 2018 stand der KILA-LIGA Wettbewerb in Jügesheim an.

Bei den Wettbewerben der KILA handelt es sich ausschließlich um TEAM-Wettbebwerbe.
Startberechtigt sind nur TEAMs, bestehend aus 6-11 Mädchen und Jungen.

In der Altersklasse U8 startete unser TEAM "die roten Fohlen" in der Besetzung mit
Bosse Kirchhoff, Carla Greiser, Johanna Schusser, Louis Kress, Luca Friedrich, Mila Helmig, Paulina Worm, Pia-Sophie Skornia und Jaron Joos und absolvierte gemeinsam folgende Wettbewerbe:
30 m-Sprint, Zielweitsprung, Schlagballwurf und Biathlon-Staffel und gemeinsam freuten sich alle Beteiligten über den 5. Platz der Mannschaft.

Das TEAM "die roten Pferdchen" trat im nächsten Wettkampf an. Das TEAM bestand aus folgenden Athleten/innen:
Yaron Arnold, Lotta Weimann, Pauline Kirchhoff, Mia Rieth, Nelly Almeling, Vianne Köhler, Larissa Bopp und Magdalena Vukusic und hatte folgende Disziplinen zu aboslvieren:
40 m-Sprint, Weitsprungstaffel. Schlagballwurf und Biathlon-Staffel

Durch die Teilnahme an den Wettkämpfen in Nidderau und Langenselbold nahm das TEAM "die roten Pferdchen" an der Wertung der KILA-LIGA des Leichtathletikkreises Offenbach-Hanau teil.

Mit einem tollen 11. Wettkampfplatz und einem 8. Platz in der Gesamtwertung der KILA-LIGA in der Tasche konnte das TEAM nach Hause reisen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden TEAMs.

Kids, die Spaß am Sport und Interesse an der Kinderleichtathletik (KILA) haben sind uns stets willkommen.

Ein Schnuppertraining ist gerne jederzeit möglich.







Quelle: turnverein-rossdorf.de
Druckdatum: 06.04.2020