Turnverein Rossdorf 

Der Verein

Mit fast 1.700 Mitgliedern aller Alters- und Leistungsstufen, bietet der Turnverein Roßdorf ein reichhaltiges Sport- und Spaßangebot. Die Spannweite reicht vom Mutter- und Kind-Turnen bis zum Seniorensport. Der Verein ist für viele Bürger Bruchköbels und der umliegenden Gemeinden ein sportliches Zuhause geworden und immer offen für neue Mitglieder. Der Umgang miteinander ist sehr herzlich und persönlich.

Mehr zu unserem Sportangebot steht hier.

News

Zwanzigzwanzig - ein besonderes Jahr

Weihnachtswünsche

Weitere Einzelheiten bitten wir dem beigefügten Dokument zu entnehmen.
Weihnachtswünsche 2020 13.12.2020 pdf 73 kB
Wir sind auch im Jahr 2020 dabei !

Rewe - Aktion "Scheine für Vereine"

Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder die Rewe-Aktion "Scheine für Vereine" ins Leben gerufen wurde.

Es winken wieder tolle Prämien und wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr wieder fleißig sammelt und Eure Vereinsscheine dem TVR geben würdet.

Gerne könnt Ihr selbst die Scheine scannen und dann dem "Turnverein 1969 Roßdorf e.V." zuordnen - ebenso besteht die Möglichkeit die Scheine zu sammeln und zum Ablaufende der Verwaltung zukommen zu lassen.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung.
Wichtige Informationen - bitte beachten

Aussetzen des Übungsbetriebes / Verschiebung der Mitgliederversammlung

Weitere Einzelheiten bitten wir der beigefügten Information zu entnehmen.
Download

Hygienekonzept & Erklärung "alte und neue Halle Nord"

Nachfolgend steht das Hygienekonzept & die Erklärung für die alte und neue Halle zum Download bereit.
Krabbelturnen und Kleinkinderturnen (3 - 6 Jahre)

Die Übungsstunden für diese Gruppen pausieren leider weiter

Wir vermissen euch sehr und wünschen uns nichts mehr, als euch wieder mit „wer will fröhliche Turnkinder seh’n“ zu begrüßen und mit „wir sind topfit“ verabschieden zu können.

Aber zum jetzigen Zeitpunkt ist eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes in dieser Altersgruppe unter den immer noch sehr strengen Auflagen für uns als Verein und für die Übungsleiter nicht denkbar. Unsere Hygienebeauftragte hält sich und uns permanent auf aktuellem Stand was die Vorgaben seitens der Behörden, der Sportverbände und den Trägern der Hallen betrifft. Der Vorstand und wir Übungsleiter wägen bei jeder Änderung der Vorgaben ab, ob und wie eine Wiederaufnahme der Übungsstunden denkbar wäre.
Aktuell dürfen sowohl in die Mehrzweckhalle in Roßdorf als auch in die Halle der Heinrich-Böll-Schule pro Gruppe nur 15 Personen inclusive Übungsleiter hinein. Vor und nach jeder Trainingsstunde müssten wir alle verwendeten Groß- und Kleingeräte reinigen und desinfizieren. Auch unsere Turner (ab Grundschulalter) nutzen aktuell immer noch keine Turngeräte und nur eigene mitgebrachte Matten. Das Singen in geschlossenen Räumen (für und mit unseren Krabbelkindern) ist nach wie vor untersagt. Darüber hinaus muss jeder Übungsleiter garantieren können, dass die Abstandsregeln eingehalten werden.

Unser Vorstand und wir als Übungsleiter tragen die volle Verantwortung für all diese derzeit noch einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Wir wollen, dass unsere Kleinsten und ihre Familien gesund bleiben und haben auch Verantwortung gegenüber unseren Übungsleitern und ihrem privaten und beruflichen Umfeld.

Wir Übungsleiter – Gerlinde, Bärbel, Heike, Christine, Tanja, Doris und Lysanne – und die Übungsleiter-Assistentinnen Mia & Lena grüßen euch auf diesem Wege ganz, ganz dolle!!!

„Passt weiter gut auf euch auf“



Quelle: turnverein-rossdorf.de
Druckdatum: 18.01.2021