Turnverein Rossdorf 

Der Verein

Mit über 1.300 Mitgliedern aller Alters- und Leistungsstufen, bietet der Turnverein Roßdorf ein reichhaltiges Sport- und Spaßangebot. Die Spannweite reicht vom Mutter- und Kind-Turnen bis zum Seniorensport. Der Verein ist für viele Bürger Bruchköbels und der umliegenden Gemeinden ein sportliches Zuhause geworden und immer offen für neue Mitglieder. Der Umgang miteinander ist sehr herzlich und persönlich.

Mehr zu unserem Sportangebot steht hier.

News

Entspannungs- und Stressbewältigungskurs ab 23.01.2024

Unter dem Motto „Stress lass nach“ bieten wir ab dem 23.01.2024 jeden Dienstag ab 20 Uhr einen Entspannungs- und Stressbewältigungskurs an. Auf dem Programm stehen verschiedene Methoden wie z.B. Muskelentspannung nach Jacobsen, Meditationen, Atemübungen, Phantasiereisen oder auch Entspannung in der Bewegung. Eine Stunde Entspannung für Körper und Geist, um Wege zu mehr Gelassenheit und Ruhe aufzuzeigen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Benötigt werden bequeme Kleidung, eine Decke, eventuell ein Kissen und ein Getränk. Der Kurs findet in der Sporthalle der Brückenschule Roßdorf statt. Wir freuen uns auf euch.
Bei Fragen gerne an die Kursleiterin Natalie Krämer wenden (06185/8999445).

Glückwunsch an die Senior:innen zum Sportabzeichen

Alle Jahre wieder. Die Seniorinnen und Senioren des TV-Roßdorf waren auch in 2023 erfolgreich und legten alle Prüfungen für das „Deutsche Olympische Sportabzeichen“ mit Bravour ab. Die Übergabe der Urkunden erfolgte am 27.11. bei einem gemütlichen Zusammensein in der Gaststätte „Zum Löwen“ in Bruchköbel.

Der TV-R gratuliert allen ganz herzlich zu ihren tollen Erfolgen.

Sirje Frenzel zur Kindeswohlbeauftragten ernannt

Wir setzen uns als Verein mit unseren verschiedenen Sportarten dafür ein, dass Kinder und Jugendliche sich zu gesunden lebensfrohen Menschen entwickeln. Der Schutz unserer Kinder und Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen ist uns sehr wichtig. Wir möchten ihnen ein sicheres und vertrauenswürdiges Umfeld für ihren Sport bieten. Wir geben Gewalt keine Chance!
Mit Sirje Frenzel haben wir eine Ansprechpartnerin ernannt, die für unsere Sportler*innen, Trainer*innen, Eltern und Vereinsmitglieder zur Verfügung steht, wenn eine Kindeswohlgefährdung vorliegen könnte oder vermutet wird.
Wir möchten zu diesem Thema informieren und sensibilisieren. Kindeswohlgefährdung liegt vor, wenn die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen nicht oder nicht ausreichend beachtet werden. Die Ursachen dafür können im Verein oder außerhalb liegen und stellen sich ganz unterschiedlich dar. Oft wird sofort an sexuelle Übergriffe gedacht. Aber auch seelische oder emotionale Misshandlungen, Vernachlässigung oder Mobbing zählen dazu.
Betroffene oder Angehörige von Betroffenen wissen oft nicht, wie sie mit der Situation umgehen sollen. An wen kann man sich wenden? Wo bekommt man Hilfe? Wann muss man handeln?
Sirje Frenzel steht allen Hilfe- oder Ratsuchenden beratend zur Seite. Sie hat verschiedene Schulungen zum Thema Prävention sexualisierte Belästigung und Gewalt im Sport besucht und ist als Referentin für Grundlagenschulungen im Verband tätig. Alle Kontaktaufnahmen werden absolut vertraulich behandelt und dokumentiert. Unter Umständen kann das Hinzuziehen von externen Beratungsstellen notwendig sein. In diesen Fällen stellt sie gern den Kontakt her und begleitet das Gespräch.

Karate: Trainer Team

Hilko Funsch hat die DOSB C-Lizenz Breitensport, Karate bestanden

Im Rahmen der Trainerausbildung des Hessischen Fachverbandes für Karate e.V. hat unser Hilko Funsch erfolgreich seine DOSB C-Trainer Lizenz bestanden.
Hilko Funsch ist seit vielen Jahren Kindertrainer und unterstützt das Trainerteam aktiv bei der Gestaltung des Karatetrainings in unserem Verein.

Wir freuen uns sehr, dass wir uns auf Hilko Funsch immer verlassen können und gratulieren Ihm herzlich zur bestandenen Prüfung!


Quelle: turnverein-rossdorf.de
Druckdatum: 25.02.2024